Slushy Maker kaufen? Es geht auch ohne – Slush Eis selber machen

Nein, man muss nicht unbedingt einen Slushy Maker kaufen, um ein Slush Eis selber machen zu können. Die bekannteste Methode für unseren Slushy verzichtet sogar komplett auf technische Hilfsmittel, ist aber leider nur auf kohlensäurehaltige Limonaden anwendbar:

  1. Flaschen-Getränk kräftig schütteln um Druck durch die Kohlensäure zu erzeugen.
  2. Nach mind. 3 Std in der Tiefkühltruhe, wird der Druck durch Öffnen der Flasche entlassen.
  3. Verschließt man den Deckel wieder, muss nur noch die Flasche einmal auf den Kopf gestellt werden. Schon entsteht Slush Eis, den man in einen Becher umfüllen kann

Für Dosen-Getränke müssen wir nur Schritt 1+2 wiederholen. Für den letzten Vorgang wird das Getränk jedoch in einer vorher gekühlten Metallschüssel gegossen, wo es sich sofort zu Slush Eis verwandelt.

 

Ob man dadurch tatsächlich Slush Eis selber machen kann, hängt sehr stark von der eigenen Tiefkühlleistung und das darauf abgestimmte Timing ab. Bis man den Dreh wirklich raus hat werden viele Fehlversuche nötig sein, die einem den Nerv rauben können.

Möchte man diesen Aufwand vermeiden, kann fertiges Kratz- oder Wassereis gekauft und eigenhändig zu einem Drink zerstoßen werden.

Wozu noch einen Slushy Maker kaufen?

Slushy Maker kaufen viele aus Bequemlichkeit.

Slushy Maker kaufen - Slush Eis selber machen
Slush Eis selber machen – Bedingt auch ohne Slushy Maker möglich

Nach einem heißen und anstrengenden Tag möchten viele einfach nur schnell ein Slush Eis Zuhause genießen und einen unnötigen Mehraufwand vermeiden. An dieses Bedürfniss richten sich Slushy Maker, die schnell aus einem beliebigen Kaltgetränk das geliebte Slush Eis zaubern.

Die kleinen Helfer sind extrem nützlich, sparen viel Zeit und sind zudem nicht sehr teuer. Gute sind bereits ab 10 Euro erhältlich. Slush Eis Becher bieten also den schnellsten und bequemsten Weg zum selbstgemachten Slush an.

Neben praktischen Gründen, gibt es noch zahlreiche andere Vorteile. Mit einem Slushy Maker kann jeder bestimmen wie er sein Slush Eis selber machen möchte. Dabei kann man mit gesunden Alternativen gezielt vom Slush Eis im freien Verkauf abweichen, das immerhin nur aus Zucker, Farb- und Aromastoffen besteht.

Besonders für Veganer und Menschen mit Laktose-Unverträglichkeit, die nicht auf ihr Eis im Sommer verzichten wollen, ist diese individuelle Komponente besonders reizvoll. Dabei setzen die Slushy Maker nicht alle auf ein gleiches Verfahren und sprechen nicht immer dieselbe Altersgruppe an. Es gibt sowohl dezente Slushy Maker für Erwachsene als auch extravagante mit besonderem Kinder Gimmick.

Alternativen zum Slushy Maker – Slush Eis Maschine und Mixer

Wer sein Slush Eis selber machen will, sollte sich auch über die Vor- und Nachteile seiner Hilfsmittel Gedanken machen und genauestens abwägen. Denn die Methode mit einem Slush Maker hat auch Schwachpunkte.

Hingegen kann sich der Kauf einer Slush Eis Maschine für Zuhause aus finanzieller und praktischer Sicht als lohnende Investition erweisen, zumal die Anschaffungskosten nicht sehr hoch sind. Für das Kultgetränk im Sommer gibt es passend dazu kleinere Geräte für den eigenen Haushalt, die bereits ab 50 Euro erhältlich sind.

Nicht wenige weichen auch auf den eigenen Küchenmixer aus. Dass sich sowas nicht als langfristige Lösung bewährt und unter Umständen auch die Gesundheit gefährdet, ist leider vielen nicht bekannt.

Verwandte Eissorten und andere Themen

Auf weiteren Seiten werden auch verwandte Eissorten wie Shaved Ice und Snow Cone vorgestellt. Dabei wird besonders auf das Shaved Ice eingegangen und wie einem die Nachspeise auch Zuhause gelingen kann.

In der Kategorie „Wissenswertes“ sinde andere nützliche Artike aufgelistet, die sich mit interessanten Fragen rund um das Thema Slush Eis auseinandersetzen. Eine kleine Auswahl ist auch als Vorschau unter „Ähnliche Artikel“ erhältlich.