Magic Freez – Slush Ice Maker mit Farbwechselfunktion v. Chillfactor

Magic Freez Slush Ice Maker v. Chillfactor Slush Eis selber machen
Farbwechselfunktion im neuen Magic Freez (Werbung)

Im Großen und Ganzen weicht der Magic Freez von der Handhabung her kaum von anderen Slush Ice Maker wie dem Frozen Magic ab. Bei der neuen Auflage von Chillfactor kommt jedoch ein Bonus Gimmick hinzu, das besonders viele Kinder ansprechen dürfte.

Funktionstechnisch sind beide Slush Ice Maker identisch. Folglich lässt sich die Prozedur kurz und knapp zusammenfassen:

  • Getränk in den gefrorenen Becher füllen
  • 1-2 Minuten warten
  • Kneten bis zum Slush

Jedoch gibt es dabei einiges zu beachten

> Direkt zum Fazit springen

Die richtige Temperatur –
Wichtig für jeden Slush Ice Maker

Anders als beim Zoku muss der komplette Slush Eis Becher bei mindestens -18°C für 6-8 Stunden runter gekühlt werden. Ideal sind -20°C. Werden diese Temperaturen nicht eingehalten, kann die Wasser-Salzlösung im Kühlelement des Slush Ice Maker nicht richtig gefrieren. In so einem Fall kann der Magic Freez selbst nach mehrtätiger Lagerung in der Tiefkühltruhe kein Slush Eis bilden. Die Temperatur muss einfach stimmen. Nicht zu empfehlen ist somit auch die Lagerung im Eisfach des Kühlschranks.

Bei empfindlichen Händen bekommt man die Kälte bei der anschließenden Nutzung unweigerlich zu spüren. – Ein kleines Minus für den Magic Freez. Hier kann der etwas teure Zoku Slush Ice Maker mit seinem separatem Außenbecher besser punkten.

Auch hier wieder der Tipp: Die Temperatur des verwendeten Getränks beachten. Je kälter das Getränk, desto schneller kristallisiert es beim Kneten. Zudem sollte der Drink möglichst zuckerhaltig sein.

Farbwechselfunktion –
Ein Kaufargument für Magic Freez ?

Das Besondere an diesem Slush Ice Maker ist, dass er je nach Temperatur seine Farbe verändert. Füllt man ihn mit einem Kaltgetränk, nimmt er auf magischer Weise einen helleren Farbton an. Das ist auch im Wesentlichen das interessanteste Merkmal, womit Chillfactor versucht sich von der Konkurrenz abzuheben.

Für die Slush Eis Bildung, hat dieser Effekt keinen wesentlichen Mehrwert. Jedoch kann sowas als Überraschungsgag bei Kindern durchaus punkten.

Fazit & Alternativen zum Magic Freez

Wer auf den Farbwechsel Gimmick verzichten kann, wird auch mit günstigen Konkurrenz an Slush Ice Maker wie dem Frozen Magic viele mit Slush Eis glücklich machen können. Denn beide funktionieren nahezu identisch. Auch mit dem günstigeren Vorgängermodel auf ebay lässt sich etwas Geld für weitere Sirups sparen.

Der Slush Ice Maker mit neuer Farbwechsel-Funktion wird jedoch diejenigen ansprechen können, die noch auf der Suche nach einem ausgefallenen und kinderfreundlichen Geschenk sind. Wer seine Kinder bzw. kleinen Geschwister mit diesem extra Highlight begeistern möchte, nimmt den kleinen Aufpreis für Slush Ice Maker gerne in Kauf.

Magic Freez - Slushy Maker (Chillfactor)

Magic Freez - Slushy Maker (Chillfactor)
8.25

Nutzerfreundlichkeit

8/10

    Slush Eis KONSISTENZ

    9/10

      FÜR KINDER

      10/10

        PREIS/LEISTUNG

        7/10

          Vorteile

          • kinderfreundliche & intuitive Bedienung
          • bildet sehr schnell Slush
          • Farbwechselfunktion

          Nachteile

          • Reinigung d. Einzelteile etwas mühsam
          • kalte Hände beim Kneten
          • etwas hoher Preis